Entwickelt vom Physiotherapeuten Herman Schöpf.

Um es gleich vorweg zu nehmen: Der Schöpf Stuhl ist gewöhnungsbedürftig!
Sowohl optisch, aber insbesondere was die Sitzhaltung darauf betrifft. Denn das patentierte Stuhldesign “zwingt” einem, automatisch immer ergonomisch korrekt darauf zu sitzen: Die Sitzfläche nimmt nach vorne ab, aber der hintere Teil der Sitzfläche ist nach vorne aufsteigend. Dadurch wird die Wirbelsäule optimal entlastet und gerade. Die Ausrichtung des Körpers durch Beckenkippung und Brustkorbhebung entlastet die Ischios.

Die Beine haben freie Beweglichkeit was eine ungehinderte Blutzirkulation bewirkt. Die ausgesparte Rückenlehne unterstützt den aufgerichteten Brustbereich. Sie verjüngt sich nach oben, damit die Schulterblätter frei bleiben und somit die Bewegungsfreiheit der Arme gewährleistet.

Damit die Ergonomie am (Computer) Arbeitsplatz stimmt, muss selbstverständlich die Arbeitsfläche/Tastatur im rechten Winkel der Ellbogen und der Bildschirm in Sichthöhe stehen.

Zurück zu “gewöhnungsbedüftig”: Im ersten Moment werden sie vielleicht denken “nein, das ist ja überhaupt nicht bequem”; ein Eindruck der absolut normal ist: Tatsächlich, der Schöpf Stuhl® benötigt eine Eingewöhnungszeit von rund einer Woche, bis die Benutzer ihre bisherige Sitzstellung umgewöhnt haben: Etwas Muskelkater in den ersten Tagen zeigt, dass sie auf dem besten Weg zu stärkerer Lenden- und Rückenmuskulatur sind. Auch die inneren Organe kommen aus Druckspannungen heraus und verbessern das allgemeine Wohlbefinden.

PDF Beschreibung

Der Schöpf Stuhl® ist in verschiedenen Farben erhältlich: Sitzfarbe in schwarz, grau, dunkelblau, hellblau, rot, bordeau, gelb und grün. Rückenlehne in Buche natur, anthrazit und schwarz.

Preis ab Stäfa: CHF 490.–, inkl. 8% MwSt.

Bestellung/Anfrage

Stäfa, im November 2015.
Hergestellt in der Schweiz. Modell- & Preisänderungen vorbehalten.